Wir sind
für Sie da!

Eisen ist ein wichtiger Bestandteil des Blutfarbstoffs Hämoglobin und des Muskelfarbstoffs. Einer der wichtigsten Faktoren von Eisen ist die Beteiligung am Sauerstofftransport im Blut.

Funktion & Details

Der Tagesbedarf eines erwachsenen Mannes beträgt etwa 10 mg Eisen. Bei Eisenmangel kann es zu Blutarmut, Schwächeerscheinungen und einem Abfall der Leistungsfähigkeit, körperlich wie geistig, kommen.

Vor allem Frauen vor den Wechseljahren leiden häufig an Eisenmangel, der Grund dafür ist die Menstruation. Um dem entgegen zu wirken, sollten sie circa 15 mg Eisen pro Tag zuführen. Außerdem verlieren Frauen zusätzlich bei der Geburt eines Kindes circa 1000 mg Eisen. Auch bei chirurgischen Eingriffen oder Verletzungen besteht erhöhter Eisenbedarf. Durch die gleichzeitige Einnahme von Vitamin C wird die Aufnahme von Eisen deutlich erhöht. Besonders reichhaltig ist Eisen in Lebensmitteln wie Fleisch, Leber, Hülsenfrüchten und Vollkornbrot enthalten. Gleichzeitiger Verzehr von Milchprodukten, Kaffee oder schwarzem Tee, hemmen jedoch die Eisenaufnahme.

Obwohl Eisen wichtig für den Menschen ist, kann zu viel Eisen für den Körper giftig wirken. Eisenüberschuss erhöht die Anfälligkeit für bestimmte Infektionskrankheiten und stellt ein Risiko für erhöhte Anfälligkeit und Sterblichkeit durch Tuberkulose dar.

Unser Starzinger Produkttipp

  • Long Life Mineralwasser - < 0,02 mg / l Eisen
  • Juvina Mineralwasser - 0,077 mg / l Eisen
  • Frankenmarkter Mineralwasser - 0,005 mg / l Eisen

Der Abschnitt Funktion & Details dieses Artikels basiert auf dem Artikel Eisen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.